Bangkok Stadtführungen, Ausflüge & Touren: Explore Bangkok!

  • Bangkok Stadtführungen

Welche Touren eignen sich besonders um Bangkok und die Umgebung kennenzulernen?

Bangkok ist für viele der erste Berührungspunkt mit Thailand. Dabei kann einen der erste Eindruck schon ganz schön erschlagen. Die Stadt ist riesig, laut, chaotisch und der Verkehr ist wirklich grausam. Sobald man sich jedoch auf Bangkok einlässt, wird man es lieben. Die Stadt hat so viele unterschiedliche Facetten, dass du bei jedem Besuch etwas Neues erkunden kannst. Dabei spielt es keine Rolle, ob auf eigene Faust oder bei geführten Touren durch Bangkok.

Du kannst vieles allein in Bangkok entdecken, wie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten und Tempel. Möchtest du aber die Umgebung und Bangkok genauer kennenlernen, lohnen sich die Insidertipps der Einheimischen. Gerade dann, wenn du nur einen kurzen Stopp in Bangkok einlegst, lohnt es sich die ein oder andere geführte Tour zu buchen. So kannst du dir ganz entspannt, die Stadt und Umgebung zeigen lassen und brauchst dich nicht durch das öffentliche Verkehrsnetz wuseln.

Wir möchten dir ein paar Touren und Ausflüge in und um Bangkok herum vorstellen. So kannst du die thailändische Hauptstadt und tolle Sehenswürdigkeiten in der Umgebung kennenlernen und tiefer in die Geschichte sowie die Kultur eintauchen.

Lies alle unsere Artikel über Thailand

Eintägige private Stadtführung in Bangkok

Bangkok Stadtführungen
Bangkok Stadtführungen
Bangkok Stadtführungen

Auf dieser privaten Stadtführung durch Bangkok lernst du die wichtigsten Sehenswürdigkeiten ganz entspannt an einem Tag kennen. Dein Guid erzählt dir dabei viele nützliche Details zu den einzelnen Highlights, wie dem Königspalast oder dem Tempel Phra Kaeo.

Weiter geht es zum Tempel Wat Pho, mit dem riesigen liegenden Buddha. Dort befindet sich gleichzeitig auch die größte thailändische Massageschule Bangkoks.

Anschließend geht es auf die gegenüberliegenden Flussseite zum Tempel Wat Arun. Sobald du auf den hohen Prang gestiegen bist, eröffnet sich dir ein wunderschöner Blick auf die Stadt. Zum Abschluss wirst du Chinatown und einen Blumenmarkt besuchen.

Dabei wird dir eine komplett andere Seite von Bangkok geboten. Stürze dich in das Gewusel von unzähligen Ständen, Garküchen und Geschäften. Lass dich von den Massen treiben und futtere dich durch die fremden Töpfe der Einheimischen.

Zur privaten Stadtführung in Bangkok*. 

Für wen ist diese Bangkok Stadtführung das Richtige?

Die Tour ist perfekt, wenn du die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Bangkok an einem Tag erkunden und dich um nichts kümmern möchtest. Dein Guide holt holt dich im Hotel ab, besorgt alle Eintrittskarten und bringt dich von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten.

Die Tour ist privat, das heißt dein Guid ist wirklich nur für dich und deine Begleiter da. Zwar ist die Stadtführung etwas teurer, als wenn du die Stadt auf eigene Faust erkundest, dennoch ist der Preis für einen kompletten Tag wirklich fair.

Eine nächtliche Fahrradtour durch Bangkok

Bangkok Stadtführungen

Bei dieser Tour hast du die Möglichkeit Bangkok auf eine eher außergewöhnliche Art und Weise kennenzulernen. Du verlässt die vielbefahrenen Straßen und erkundest das nächtliche Bangkok auf 2 Rädern.

Wenn du schon einmal in Bangkok warst und den Verkehr dort erlebt hast, wirst du jetzt bestimmt den Kopf schütteln. Aber die Tour lohnt sich wirklich zu 100%.

Kurz vor Sonnenuntergang geht es los. Nachdem du dein Fahrrad, eine Warnweste und einen Helm in Empfang genommen hast, geht es auf ins Getümmel.

Dabei führt die Strecke durch schmale Gassen, vorbei an antiken Tempeln und Kanälen, bis zum Fluss Chao Phraya. Jetzt geht es auf die Fähre und über ruhige Hinterstraßen zum Wat Arun. Der Tempel ist nachts wirklich toll anzuschauen. Während tagsüber alles voller Touristen ist, bist du abends völlig allein.

Weitere Highlights dieser Tour sind der Blumenmarkt, Wat Pho und ein einheimischer Markt, den man so wohl nicht besucht hätte.

Zur nächtlichen Fahrradtour durch Bangkok*. 

Für wen ist diese Bangkok Fahrradtour das Richtige?

Wir können diese Tour einfach jedem empfehlen. Du wirst Bangkok definitiv bei keiner anderen Tour auf diese Weise kennenlernen.

Zum einen ist es abends nicht mehr so heiß und zum anderen lernst du einige Orte in Bangkok kennen, die du so bestimmt nicht gefunden hättest.

Die Fahrräder sind in gutem Zustand und die Tour wird in kleinen Gruppen durchgeführt. Du musst also keine Angst haben, plötzlich mit 40 Leuten durch Bangkok radeln zu müssen.

Zudem gibt es in Bangkok keine Steigungen und man fährt ganz gemütlich durch die Hauptstadt. Du musst also kein Marathon Läufer sein, um mithalten zu können.

Ein wirklich tolles Erlebnis, das unbedingt auf deine To-Do Liste gehört.

Kulinarische Tour in Bangkoks Altstadt

Bangkok Stadtführungen

Bangkok ist kulinarisch ein absolutes Highlight. Es gibt nichts spannenderes, als die vielen leckeren Gerichte der unzähligen Streetfood-Stände zu probieren.

Auf dieser kulinarischen Tour wirst du mit einem echten Local an zahlreichen Straßenständen und in kleinen Lokalen essen, die du allein wahrscheinlich nicht entdeckt hättest.

Dabei wirst du schnell feststellen, dass du die Gerichte in der Form noch nie gegessen hast und in Deutschland vergeblich danach suchen wirst.
Uns hat die Tour definitiv überzeugt und wir können sie wärmstens empfehlen.

Zur kulinarischen Tour durch Bangkok*. 

Für wen ist diese kulinarische Bangkok Tour das Richtige?

Na klar, für alle die sich gern durch die fremden Töpfe eines Landes futtern und mehr über die Kultur erfahren möchten. Auch wenn du dich noch nicht an die Gerichte der Garküchen oder der Straßenstände ran getraut hast, ist diese Tour perfekt. Danach wirst du nicht mehr aufhören können, jeden kleinen Spieß und jede Nudelsuppe probieren zu wollen.

Erlebe einen Muay Thai Boxkampf

Bangkok Stadtführungen

Muay Thai oder Thaiboxen ist Thailands wichtigste Kampfkunst und macht einen großen Teil der thailändischen Kultur aus. Bei den beeindruckenden und brachialen Kämpfen werden verschiedene Körperpartien wie Fäuste, Ellbogen, Knie und Schienbeine genutzt.

Wir haben uns das Spektakel im Lumpinee Stadium angeschaut, dem berühmtesten und wichtigsten Boxstadium in Thailand. Die Luft ist durchzogen vom Geruch des Tiegerbalm, es ist stickig, im Hintergrund dudelt traditionelle Musik und die Sportler schenken sich wirklich nichts.

Es ist eine wirklich beeindruckende, aber auch sehr brutale Kampfkunst. Einen Besuch können wir dennoch empfehlen, allein um die Atmosphäre, die Kultur rund um den Sport und die Showeinlagen einem live zu erleben.

Zum Muay Thai Boxkampf im Lumpinee Boxing Stadium*. 

Für wen ist ein Abend im Lumpinee Stadium das Richtige?

Wer sich für Thaiboxen und alle Aspekte der thailändischen Geschichte interessiert, darf einen Abend im Lumpinee Stadium nicht verpassen. Es ist unter den einheimischen und ausländischen Fans des Muay Thai sehr bekannt, da es als Symbol des modernen Thaiboxens gilt.

Du triffst im Lumpinee Stadium zwar auf viele Touristen, die neugierig auf den Sport sind, aber auch auf viele Einheimische, die hier ihren Nationalsport genießen möchten.

Ein Ausflug nach Ayutthaya

Bangkok Stadtführungen
Bangkok Stadtführungen
Bangkok Stadtführungen

Unsere nächste Tour führte uns raus aus Bangkok, auf einen Tagesausflug nach Ayutthaya.

Sobald du ein paar Tage in Bangkok verbracht hast, wird es Zeit sich dich Umgebung anzuschauen. In der Region um Bangkok gibt es viele spannende Orte zu erkunden.

Einer der interessantesten Orte in Thailand ist die alte Hauptstadt Ayutthaya. Einst war sie eine lebendige, glitzernde Hauptstadt mit Hunderten von Tempeln. Die heutigen zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Ruinen lassen erahnen, wie prachtvoll die Stadt gewesen sein muss.

Ayutthaya liegt 80 km von Bangkok entfernt und ist am besten und schnellsten auf einer geführten Tour zu erreichen. Alternativ kannst du mit dem Zug anreisen, was allerdings um ein vielfaches länger dauert.

Zum Tagesausflug nach Ayutthaya*. 

Für wen ist die Tour nach Ayutthaya das Richtige?

Ein Ausflug nach Ayutthaya lohnt sich für jeden, der etwas über die Geschichte Thailands erfahren möchte. Die Anlagen vor Ort, deren Entstehungsgeschichte und ihr Schicksal sind wirklich sehr beeindruckend. Zudem bieten die Ruinen unzählige tolle Fotomotive und sie gehören definitiv zu den Top Highlights unserer Reise.

Ein Ausflug zum schwimmenden Markt in Damnoen Saduak & Maeklong Zugmarkt

Bangkok Stadtführungen
Bangkok Stadtführungen
Bangkok Stadtführungen

Fotos von schwimmenden Märkten, deren Holzkanus voll mit farbenfrohen Früchten und leckeren Gerichten beladen sind, prägen seit Jahrzehnten das offizielle Profil Thailands. Grund genug, einen Ausflug zum berühmtesten und über 100 Jahre alten schwimmenden Markt Damnoen Saduak zu unternehmen.

Der Markt selbst bietet heutzutage nur noch Souvenirs an und wird von Touristen genutzt. Dank der gut ausgebauten Straßen und unzähligen Verkehrsmittel, erledigen die Bangkoker ihre täglichen Einkäufe lieber auf dem trockenen. Dennoch lohnt sich ein Besuch, um einen Einblick in die thailändische Kultur zu erhalten und die bewohnten, friedlichen Kanäle zu erkunden.

Ein weiteres Highlight ist ein Besuch auf dem einzigartigen Maeklong Markt. Das besondere an diesem Markt ist die Zugstrecke, die direkt durch den Markt führt. Die Stände der Händler sind dabei so dicht an den Gleisen aufgebaut, dass sie jedesmal auf- und abgebaut werden müssen, wenn der Zug vorbeifährt.  Das ist definitiv ein großartiges Schauspiel.

Zum Tagesausflug nach Damnoen Saduak & Maeklong*. 

Für wen ist die Tour zu den Märkten das Richtige?

Ein Ausflug nach Damneon Saduak & Maeklong lohnt sich für jeden, der gerne noch ein paar Souvenirs mit nach Hause nehmen möchte. Das Einkaufserlebnis ist wirklich einmalig und es macht super viel Spaß sich in eins der Boote zu quetschen und sich die Stände vom Wasser aus anzuschauen. Ein einmaliges Urlaubsfoto erwartet jeden, der zum Maeklong Markt fährt. Dies ist wirklich der verrückteste Markt, auf dem du jemals einkaufen wirst.

Unsere Empfehlungen für Bangkok Stadtführungen und Touren im Überblick

Bangkok Stadtführungen buchen: Darauf solltest du achten!

Bangkok Stadtführungen und Touren gibt es wie Sand am Meer. Du kannst sie bei vielen Anbietern online oder direkt im Hotel buchen. Die von uns empfohlenen Touren kannst du auf der Tourenwebseite Get your Guide buchen, wo noch viele weitere Bangkok Touren* angeboten werden. Die Buchung läuft online und ist absolut sicher.

In der Regel holt dich dein Tourguide in deinem Hotel ab. Es kann aber auch passieren, dass du zu einem Sammeltreffpunkt fahren musst. Dies kannst du ganz einfach in den einzelnen Tour-Beschreibungen nachlesen und noch vor deiner Buchung checken.

Weiterhin solltest du darauf achten, dass die maximale Teilnehmerzahl nicht zu hoch ist. Gerade bei Fahrradtouren oder einer Food-Tour kann es schon recht nervig sein, wenn zu viele Leute mit dir in der Stadt unterwegs sind.

Wenn es dir nicht egal ist, ob die Tour englisch oder deutschsprachig ist, achte besonders darauf in welcher Sprache sie angeboten wird.

Allgemeiner Hinweis zu Tempelbesuchen! Wenn dich deine Tour in einen Tempel oder Palast führt, achte auf deine Kleiderwahl. Gerade im Königspalast sind die Kleidervorschriften sehr streng. Eine lange Hose oder langer Rock und bedeckte Schultern sind Muss. Festes Schuhwerk ist ebenso Pflicht, sprich keine Flipflops oder Sandalen. Turnschuhe müssen ran, auch bei der größten Hitze.

Ansonsten gilt: Genieße deine Bangkok Tour, mache viele Fotos und tauche ein in die Kultur des Land des Lächelns.

555 Tips für Bangkok

Du suchst noch mehr Tipps für Bangkok? Dieser Reiseführer ist mit unglaublichen 555 Tipps wohl der ausführlichste auf dem Markt. Prall gefüllt mit jeder Menge Insiderwissen. Unsere absolute Empfehlung! Mehr Infos*

Hast du Tipps zu Touren in Bangkok?

Hinterlasse einen netten Kommentar und teile den Beitrag.

..

Hang Loose!

Yvi & Markus

* = Affiliate Links! Bitte beachte, dass dieser Beitrag an manchen Stellen Werbung in Form von Affiliate Links enthält. Das bedeutet, wenn du ein Produkt über einen Link kaufst bzw. eine Tour oder ein Hotel buchst, wir eine kleine Provision erhalten. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten! 

LADE UNS AUF EINEN KAFFEE EIN

Für diesen Artikel floss unglaublich viel Kaffee (und die ein oder andere Kokosnuss).

Lade uns auf einen Kaffee ein, damit wir genügend Energie für den nächsten hilfreichen Artikel für dich und all die anderen reisefreudigen Menschen da draußen haben!

Du kannst entscheiden, auf wie viele Tassen Kaffee du uns einladen möchtest, dafür einfach den Balken nach rechts oder links verschieben!

Von |2018-11-30T16:22:38+00:0030.11.2018|Bangkok, Thailand|0 Kommentare

Schreib uns deinen Kommentar...