Insel Phuket – Tipps für deine Thailand Reiseplanung

  • Phuket

Phuket – Tipps für deine Reiseplanung

Unsere erste Fernreise brachte uns nach Thailand auf die Insel Phuket. Bereits am Flughafen wurden wir von lauter freundlichen Menschen begrüßt. Dann ging es raus in die tropische Luft, dem wuseligen Treiben und dem für europäische Verhältnisse chaotischen und unberechenbaren Verkehrschaos. Vom Flughafen brachte uns ein Shuttlebus* zu unserem Hotel in Patong.

Der Ort ist berüchtigt für sein Nachtleben und da wir nicht viel Geld für Transportmittel aufbringen wollten, nahmen wir uns ein Hotel mitten im Zentrum. Von dort aus konnten wir alles zu Fuß sehr gut erreichen, was sowohl Vor- als auch Nachteile hatte.

Wer einen Erholungsurlaub sucht, ist in Patong definitiv an der falschen Adresse. An jeder Ecke möchte man den Touristen irgendetwas verkaufen und du wirst permanent angesprochen. Die Preise sind zwar immer noch sehr günstig, dennoch an die Portemonnaies der Touristen angepasst. Das Nachtleben hat für jeden etwas zu bieten, leider auch für den Sextourismus und so beobachtet man nicht selten etwas fragwürdige Situationen.

Dennoch war es für uns der perfekte Ort, um uns die Region genauer anzuschauen, da von hier aus auch viele super schöne Touren starten. Da wir nicht lange im schönen Thailand waren, haben wir alle Touren vorab in Deutschland gebucht. Die Gefahr, dass etwas zum Zeitpunkt der Anreise nicht mehr verfügbar ist, war uns zu groß. Nach jeder Menge Aktion, konnten wir anschließend den Abend in einem der tollen Restaurants oder am Strand ausklingen lassen. Hier gab es wirklich alles, worauf man gerade Lust hatte.

Was es in Patong und in der Region Phuket zu erleben gibt, haben wir für dich zusammengefasst.

Patong – Top Aktivitäten

1. Das Nachtleben der Bangla Road

Auf der berühmt berüchtigten Straße säumt sich ein Nachtclub nach dem andern. Du kannst bis in die Morgenstunden zwischen Nachtclubs, Bars & Restaurants feiern bis zum abwinken. All night long...

2. Shopping Mall Jungceylon

Die internationale Shopping Mall Jungceylon bietet neben Shops, Restaurants, Wellness und Entertainment auch einen Ruhepol für genervte Touristen. Anders als auf den Straßen Patongs, wird man hier in den Läden nicht angesprochen. Die Mall hat einen sehr guten Standard und bietet wirklich alles...

3. Simon Cabaret Show

Die familienfreundliche Show bietet Gesang, Tanz und Comedy in einer sehr glamourösen und extravaganten Art. Die Darsteller sind ausschließlich Transsexuelle, was allerdings nicht erkennbar ist. Wenn du Shows liebst, darfst du dir diese nicht entgehen lassen.

Simon Cabaret Show*

..

4. Thai-Boxen

Thailand ist berühmt für seinen Boxsport. Im Patong Boxing Stadium kannst du die Champions live bei der Ausübung des harten Sports anfeuern. Dabei geht es ziemlich brutal zur Sache. Anders als beim Boxen, welches man aus Deutschland gewohnt ist, darf beim Thaiboxen auch getreten werden...

5. Wake Park

Egal ob du Anfänger oder Experte auf dem Brett bist, du kannst im Wake Park viele unterschiedliche Hindernisse bestreiten. Der Park ist auf einem Frischwassersee angelegt. Es gibt zwei Kabelsysteme, einen für Anfänger und einen für Fortgeschrittene, welcher über den gesamten See führt.

6. Surf House Patong

Surfen ist deine Leidenschaft oder du möchtest einen Surfkurs in geschützter Atmosphäre absolvieren? Dann besuche das Surf House in Patong. Auf einer künstlichen Welle kannst du für umgerechnete 26€ einen einstündigen Kurs genießen. Auch findest du coole Läden mit Surfequipment und Kleidung sowie Restaurants und Bars...

7. Ziplining

Wir lieben Ziplining und haben solche Touren schon fast überall gemacht! Wenn du Lust auf ein bisschen Aktion hoch über den Baumkronen des Jungels hast, dann ist dies genau richtig für dich. Gut gesichert rutscht man an Stahlseilen von einer Station zur nächsten. Adrenalinstoß pur.

Ziplining Tour*

..

Top Ausflugsziele auf der Insel Phuket

Tagestour Phang Nga Bay

Super schöne und abwechslungsreiche Tour in einem traditionellen Langboot durch das türkisfarbene Wasser, vorbei an hohen Bergklippen und üppigen Mangrovenwäldern. Zu entdecken gibt es den James Bond Felsen auf Koh Tapu. Mittag haben wir im muslimischen Dorf der Insel Phanyi gegessen. Das Dorf ist komplett auf Stelzen im Mehr gebaut und liegt idyllisch zwischen kleinen Bergen im Meer. Mit dem Kleinbus ging es dann zum Tempel von Suwannakhuha. Im Berg befindet sich eine riesige goldene liegende Buddhastatue. Auf dem Gelände laufen zahlreiche wilde Affen umher, welche man auf eigenes Risiko füttern kann...

Tagestour Phang Nga Bay*

..

Phuket

..

Phuket

..

Freedom Beach

Zeit für Entspannung! Der Freedom Beach liegt an der West Küste Phukets und besteht aus einem 300m langen Strand mit weißen Pulversand. Hinter dem Strand befindet sich üppiger Dschungel, welche von Bergen umringt ist. Ein super Platz zum schnorcheln und abhängen.

Paradise Beach

Der Paradise Beach ist nicht nur einer der schönsten Strände Phukets, hier findet auch jeden Monat bei Vollmond eine legendäre Full-Moon-Party statt. Dabei tanzen Einheimische, Expats und Touristen zu Musik namhafter DJs die ganze Nacht durch.

Schnorchel-Tour Ko Phi Phi und Khai Island

Ein cooler Trip in einem Speedboot zu schönen Stränden und Schnorchelspots. Auf der Tour wirst du versorgt mit kleinen Snacks und Getränken. Lass es dir gut gehen und erkunde die farbenfrohe Unterwasserwelt...

Schnorchel-Tour Ko Phi Phi und Khai Island*

..

Phuket

..

Phuket

..

Elefanten reiten

Ein super Erlebnis war der Ritt auf einem Elefanten durch den Dschungel Thailands. Die Thaielefanten sind zwar etwas kleiner als ihre afrikanischen Artgenossen, dennoch sehr beeindruckend. Anschließend ging es bei einer Fahrt über den Fluss durch die dichten Wälder. Vorbei an Affen, Schlangen & Papageien. Sehr zu empfehlen.

Elefanten reiten*

..

Phuket

..

Fahrradtour

Nicht nur in Amsterdam werden Fahrradtouren angeboten, allerdings war die Landschaft dann doch komplett anders. Während der Tour fährst du durch die ländliche Gegend Phukets, vorbei an Plantagen und einem Rehabilitationscentrum. Wir fanden die Tour echt schön, zumal man dem Stadtrummel für ein paar Stunden den Rücken zukehren konnte.

Fahrradtour*

..

Eine Speedboottour auf die Similan Inseln

Dort ist der beste Ort zum Entspannen. Die Inseln liegen im größten Nationalparks Thailands. Die Strände bestehen aus weißem Sand, dadurch sieht es aus, wie im Paradies. Beim Schnorchel begegnen einem viele Bunte Fische und Korallen.

Speedboottour Similan Inseln*

..

Phuket

Reiseplanung

Die beste Reisezeit für deinen Phuket Trip

Ab Ende April/Mai beginnt die Regenzeit, diese dauert bis Oktober/Anfang November.
Von Mai bis Mitte September ist die Nebensaison, weshalb in diesen Monaten die Schnäppchenjäger zugreifen sollten. Die Preise sind zu diesem Zeitpunkt viel günstiger.

Die Trockenzeit beginnt entsprechend Mitte/Ende November und dauert bis März/April. Dabei gelten die Monate Dezember bis Februar als trockenste Monate und leiten gleichzeitig die Hochsaison auf Phuket ein.
Übrigens sind die heißesten Monate März bis April. Hier kann es schon mal Richtung 40°C gehen. Wenn du nicht auf hohe Temperaturen stehen, fahre etwas früher los.

Good to know

  1. Visa – Für eine Aufenthaltsdauer bis zu 30 Tagen benötigst du kein Visum. Dieses wird automatische bei der Einreise gewährt.
  2. Verkehr – In Thailand herrscht Linksverkehr, zudem werden jegliche Verkehrsregeln missachtet. Das reinste Chaos.
  3. Fahrzeug mieten – In der Regel brauchst du einen Internationalen Führerschein um Fahrzeuge zu mieten.
  4. Feilschen – Die meisten Marktverkäufer feilschen. Du solltest also niemals den erst genannte Preis zahlen, da dieser dementsprechend hoch ausfällt. In den Mals und Einkaufszentren ist dies allerdings nicht der Fall.
  5. Bargeld –  ATM Geldautomaten sind weit verbreitet. Hier kannst du mit deiner Kreditkarte jederzeit an Bargeld kommen.
  6. SIM Karte – Direkt nach deiner Ankunft kannst du dir bereits am Flughafen eine SIM Karte besorgen. Dazu brauchst du nur deinen Reisepass.
  7. Reiseadapter – Mit den EU-Steckern kommst du leider nicht weit. Besorge dir am besten vor deiner Reise einen Adapter.
  8. Tempelbesuch – Im Tempel sollen Beine und Schultern bedeckt sein. Vor dem Betreten musst du deine Schuhe ausziehen und den Hut abnehmen.
  9. Wasser –  Nicht aus dem Wasserhahn trinken. Das Wasser hat keine Trinkwasserqualität. Ausschließlich Wasser in Flaschen trinken.
  10. Mosquitos – Das Übertragen von Dengue-Fieber kommt in Phuket vor, Malaria ist eher selten. Gerade abends solltest du ein Mückenspray benutzen und wir empfehlen dir ein Mückennetz einzupacken. Einfach mit PowerStrip an die Decke hängen.
  11. Drogen – In Thailand werden auf den Besitz und Konsum sehr hohe Strafen verhängt. In manchen Fällen sogar die Todesstrafe.
  12. Notrufnummern: Polizei: 191, Touristenpolizei: 1155, Krankenwagen: 1669

..

Deine Anreise nach Phuket

Flugzeug

Der Internationale Flughafen Phuket befindet sich im Norden der Insel. Wenn du in Deutschland startest, hast du mehrmals täglich die Möglichkeit eine Maschine ab Bangkok zu nehmen. (Natürlich auch, wenn du gerade aus einem anderen Land eintrudelst :-))

Flug finden*

.

Shuttle Bus

Falls du eine Reise ohne Transfer vom Flughafen zum Hotel gebucht hast, empfehlen wir dir vorab ein Shuttle Service zu buchen. Das ist meist günstiger als ein Taxi zu bestellen. Je nachdem, wie weit du von deiner Unterkunft noch entfernt bist.

Bus finden*

..

Phuket

..

Übernachten auf Phuket

Hotel

Es gibt sehr viele, sehr gute Hotels auf der Insel. Trotzdem solltest du genau prüfen, wo sich diese auf der Karte befinden. Auf unserer Fahrt zum Hotel wurden einige Gäste in Hotels gebraucht, welche sehr weit ausserhalb lagen. Es ist sehr schwer von dort abends noch weg- bzw. zurückzukommen. Wenn du nicht jeden Tag ein Taxi oder Tuk Tuk zahlen willst, suche lieber etwas in der Stadt.

Hotel finden*

.

Ferienwohnung

Wie in jedem Land, werden auch auf Phuket viele Wohnungen angeboten. Es gibt verschiedene Angebote, sodass du zwischen der kompletten Unterkunft, einem Privatzimmer oder einem gemeinsamen Zimmer wählen kannst.

Wohnung finden

.

Hostel

Auf Phuket gibt es eine große Anzahl an Hosteln. Diese sind meist super modern eingerichtet und viele bieten neben den Mehrbettzimmern auch Doppelzimmer an. Preislich liegt bei 5-8€ pro Tag.

Hostel finden

..

Wie kommst du von A nach B

Songthaew

Songthaews sind offene blau-gelbe Busse. Diese fahren täglich eine feste Route, allerdings gibt es keine Bushaltestellen wie in Deutschland. Wenn du ein Songthaew siehst, gib ein Handzeichen, damit der Fahrer dich einsammelt. Zum aussteigen, gilt das Gleiche. Die Busse verkehren zwischen Phuket Stadt und den verschiedenen Stränden, aber nicht zwischen den Stränden. Dies ist das günstigste Verkehrsmittel auf der Insel.

Tuk Tuk

Die kleinen roten Taxis schwirren überall herum. Sie sind super geeignet, um von einem Ort zum Nächsten zukommen. Allerdings solltest du vorher den Preis ausmachen. Es wird hier oft getrickst und die Touristen permanent übers Ohr gehauen.

Taxi

Die wohl teuerste Variante von A nach B zu kommen. Die meisten Taxen auf der Insel besitzen kein Taxi Meter und du solltest unbedingt vorab den Preis ausmachen. Lässt der Fahrer sich nicht darauf ein, schnell ein anderes Taxi wählen.

Motorrad-Taxi

Genauso wie die Tuk Tuks, sind auch diese überall zu finden. Die Fahrer tragen grüne oder rote Zahlen auf dem Rücken, damit man sie leicht finden kann. Diese Transportmöglichkeit ist schnell und günstig, aber auch nicht sehr sicher.

Longtail Boot

Wenn du ein Inselhopping planst, kannst du dir auch ein Boot mieten. Egal ob für eine Stunde oder einen Tag. Den Preis solltest du auch bei diesem Transportmittel vorher ausmachen.

Fahrzeug mieten

Es besteht auch die Möglichkeit sich ein Auto, Motorrad oder einen Roller zu mieten, davon würde ich dir aber abraten. Erstens muss man sich an den Linksverkehr gewöhnen und zweitens werden auch noch alle Verkehrsregeln missachtet. Es kommt täglich zu einem Haufen von Unfällen.

Phuket

Weitere Phuket Tipps und Reiseführer

Reiseführer

Im Folgenden sind die Reiseführer aufgezeigt, welche wir unseren Trip genutzte haben. Diese können wir dir empfehlen.

                    

Online-Magazine

Auch wenn die Zeit knapp ist, lohnt sich ein Blick in die kostenlosen Magazine der Insel. Dort wird regelmäßig über die Highlights an Events, Ausstellungen, neuen Locations und viele weitere Phuket Tipps & News berichtet.

Visa & Einreise

Einreisebestimmungen und Sicherheitshinweise –> hier.

Transport vor Ort

Da in Thailand keine Verkehrsregeln herrschen, können wir euch nur empfehlen Shuttle Service, Tuk Tuk, Sammelbus etc. zu nutzen. 

Ortszeit

Zur aktuellen Uhrzeit. 

Währung

Baht

Hier findest du einen Währungsrechner. 

Sprache

Thailändisch 

Impfung

Wie ist das Klima und welche Impfungen brauchst du?

..

Was habt ihr für Abenteuer in Thailand erlebt?

Hinterlasse einen netten Kommentar und teile den Beitrag.

..

Hang Loose!

Yvi & Markus

Vielleicht interessiert dich auch unser Artikel „Flugverspätung„. Kenne deine Rechte.

Affiliate Links! Bitte beachte, dass dieser Beitrag an manchen Stellen Werbung in Form von Affiliate Links enthält. Das bedeutet, wenn du ein Produkt über einen Link kaufst bzw. eine Tour oder ein Hotel buchst, wir eine kleine Provision erhalten. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten! 

..

Von |2018-10-10T15:44:00+00:0023.11.2017|Asien, Thailand|3 Kommentare

3 Comments

  1. Sarah 20. Juni 2018 at 12:32 - Reply

    Wirklich super Tipps in dem Blog! 🙂 Wir machen nächsten Monat mit YOLO (https://www.yolo-reisen.de/) eine Thailand Rundreise und freuen uns schon riesig darauf. Ist zwar zur Regenzeit, aber wir Drücken die Daumen, dass wir nicht allzu viel davon haben. Die Reisetipps waren auf jedenfall schon einmal eine gute Vorbereitung und Einstimmung auf unseren Trip. Danke dafür!

  2. Ina 31. Dezember 2018 at 10:39 - Reply

    Tolle Bilder und Tipps! Ich war schon einmal in Thailand – in Bangkok und auf Koh Samui. Das nächste Mal möchte ich nach Phuket fliegen.
    Viele Grüße
    Ina

    • Yvi 7. Januar 2019 at 13:18 - Reply

      Hi Ina, vielen Dank für das schöne Feedback. Thailand ist wirklich ein sehr schönes Reiseland. Phuket haben wir bereits zweimal bereist. Auch dort gibt es einige sehr schöne Gegenden und Strände. Wünschen dir ganz viel Spaß auf deinen Reisen. Viele Grüße Yvi & Markus

Schreib uns deinen Kommentar...