ESTA USA Visum

  • ESTA

ESTA USA Visum – so klappt’s mit der Einreise

Die USA ist eines unserer Lieblings-Reiseländer. Wären da nicht die Einreisebestimmungen bzw. Visum und ESTA. Wir haben uns also schon öfters mit dem Thema auseinandersetzen müssen und wollen von unseren Erfahrungen berichten. Damit es auch bei dir mit der Einreise klappt.

Vielleicht interessieren dich ja auch unser USA Highlights Reiseberichte. Deine Einreisegenehmigung ist ja schließlich 2 Jahre gültig.

Das Thema Visum ist vor dem Urlaub immer ein großes Thema. Auch wenn wir Deutschen die größte Reisefreiheit genießen und im Ranking des Passport Index  ganz weit vorne stehen. So müssen auch wir uns vor jeder Reise über die Visa- und Einreisebestimmungen genau informieren. In vielen Ländern erhalten wir ein Visum direkt bei der Einreise („Visa on Arrival“). Für andere müssen wir eine Einreise-Autorisierung (z.B. ESTA) online beantragen und einige möchten, dass du ein Visum Monate vorher beantragst. Eine grobe Übersicht findest du hier.

Kommen wir nun zum Visum bzw. zur ESTA Einreisegenehmigung für die USA. Wo ist der Unterschied? Wie läuft das ab?
Was kostet dich die Beantragung? Wie lange darfst du vor Ort bleiben?
All diese Fragen haben wir uns auch gestellt und für dich in unserem Beitrag zusammengefasst.

ESTA

Reisepass

Starten wir mit der Grundvoraussetzung. Für deine USA Reise benötigst du einen Reisepass und dieser muss bei deiner Ankunft noch mindestens 6 Monate gültig sein. Falls du einen neuen Reisepass benötigst, kannst du diesen bei deinem örtlichen Ordnungsamt/Bürgeramt/Rathaus beantragen.

Lass dir damit aber nicht zu viel Zeit. Die Bearbeitung kann bis zu 8 Wochen dauern.
Für die Beantragung solltest du folgendes einpacken:

  • Deinen Personalausweis (Falls du bislang keinen Reisepass besessen hast)
  • Deinen alten Reisepass (Diesen musst du abgeben oder er wird ungültig entwertet)
  • Ein aktuelles biometrietaugliches Passbild
  • ggf. deine Geburtsurkunde (Ist nicht zwingend erforderlich und wird nur im Falle eines eventuell erforderlichen Datenabgleichs benötigt)
  • Verlustanzeige (Falls du deinen alten Reisepass verloren hast)
  • Bescheinigung der Polizei (Falls dir dein Reisepass gestohlen wurde)
  • 60€ (Stand 2018) für die Gebühren

Visum USA – ESTA Einreisegenehmigung

Die Gute Nachricht vorab. Wenn dein Urlaub nicht länger als 90 Tage dauert, benötigst du für die Einreise kein Visum sondern die ESTA-Einreisegenehmigung für visumfreies Reisen. Die Beantragung kannst du ganz bequem und super fix online erledigen.

Das Formular wird dir auf deutsch zur Verfügung gestellt und du brauchst ca. 10 Minuten zum Ausfüllen.

Was bedeutet ESTA und wer kann es nutzen?

ESTA ist die Abkürzung für den englischen Begriff „Electronic System for Travel Authorization“ und ist das elektronische System für Reisegenehmigungen.

Wenn du aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommst, darfst du ESTA nutzen. Denn diese Länder zählen zu den Visa Waiver Program Ländern. Eine Übersicht über die berechtigen Länder findest du hier.

Deine Reise darf die Dauer von 90 Tagen nicht überschreiten. Möchtest du länger bleiben, musst du ein Visum für die USA beantragen. Alle Informationen rund ums Visum für die USA findest du auf der offiziellen Webseite der US-Botschaften und Konsulate in Deutschland.

Was brauchst du für die Beantragung?

Für die Beantragung solltest du dir folgendes neben deinen Rechner legen:

  • Reisepass
  • Kreditkarte (Für die Gebühr von $14 / Stand: 2018)
  • oder PayPal Zugangsdaten

Wo kannst du das ESTA Formular finden?

Das Formular zur Beantragung deiner ESTA Einreisegenehmigung findest du auf der offiziellen Website des Department of Homeland Security.

ESTA

https://esta.cbp.dhs.gov

Wann erhältst du Rückmeldung?

Ob dein Antrag genehmigt wurde, oder nicht, erfährst du in der Regel innerhalb weniger Minuten. Da es immer sein kann, dass es zu technischen Problemen kommt, solltest du den Antrag spätestens 72 Stunden vor deinem Abflug stellen.

Prüfen kannst du deinen Antrag jederzeit auf der offiziellen Startseite, unter dem Reiter „Bestehenden Antrag prüfen„.

Wie lange lange ist deine Einreisegenehmigung gültig?

Dein ESTA Antrag ist für zwei Jahre gültig. In diesen zwei Jahren kannst du ihn für jede Reise in die USA nutzen. Läuft in der Zwischenzeit dein Reisepass ab, musst du den Antrag neu stellen. Auch nach Ablauf der zwei Jahre musst du den Antrag erneuern.

Wie funktioniert das Ausfüllen?

1. Bestätige die Verzichtleistungen 

2. Fülle die Antragstellerinformationen aus

Dort werden alle Informationen zu deinen persönlichen Daten abgefragt. Solltest du Umlaute in deinem Namen, der Adresse etc. haben, denke daran diese auszuschreiben (ä = ae, ö = oe, ü = ue).

  • Passnummer
  • Nationale Identitäsnummer
  • Beruflicher Werdegang/Arbeitgeber
ESTA

https://esta.cbp.dhs.gov

3. Reiseinformationen

Nun möchte man noch wissen, wohin die Reise geht.

  • U.S. Kontaktdaten (Hier reicht die Adresse des Hotels)
  • Adresse während deines Aufenthalts in den USA (Wenn du mehrere Adressen ansteuerst, reicht es hier, wenn du die erste Adresse angibst)
  • Notkontaktinformationen innerhalb oder außerhalb der USA (Gib einen Verwandten oder Bekannten an)

4. Fragen betreffend Anspruchsberechtigung

  • Hier befinden sich allgemeine Fragen zu deiner Person, von denen deine Einreise zusätzlich abhängt.

5. Antrag überprüfen

  • Prüfe sorgfältig deine Angaben und korrigiere eventuelle Fehler.

6. Zahlung

  • Jetzt fehlt nur noch die Zahlung und der Antrag ist FERTIG.

Weitere Einreiseformulare

Die Einreisebestimmungen der USA haben sich in den letzten Jahren extrem verschärft. Bevor du in den Flieger steigen kannst, sind weitere Einreiseformulare auszufüllen.

FormularWofürWann / WasWo
TSADer US-amerikanische Transportation Security Administration (TSA) verlangt im Rahmen der Einreisebestimmungen „Secure Flight“, bestimmte Passagierdaten durch die Fluggesellschaft. Diese Daten werden von allen Passagieren eingefordert, die in die USA fliegen oder die in den USA umsteigen.Vor Flugticket-Erstellung

Benötigt werden:- Geburtsdatum
– Geschlecht
– alle im Reisepass aufgeführten Vornamen

Die Fluggesellschaften schicken dir einen Link, um deine Daten zu erfassen. Diese müssen die Daten dann an die Behörde übermitteln.
ESTAWie oben bereits beschrieben, musst du dich vor deinem Abflug über das Online-System ESTA registrieren, falls du ohne Visum einreisen möchtest.Online-Registrierung bis spätestens 72h vor ReiseantrittESTA Online Formular
APISFür die Ein- und Ausreise in die USA werden vorab personenbezogene Daten verlangt. Dies geschieht durch das Passagier-Informationssystem „Advance Passenger Information System“.Spätestens 1 Woche vor Abflug. 

Benötigt wird:
– Reisepass Nr.
– Gültigkeit  Reisepass
– Nationalität
– Erste Aufenthaltsadresse in den USA

Die meisten Fluggesellschaften bieten dir ein Online-Formular, um deine Daten zu übermitteln. Ist dies nicht der Fall, so kannst du das Formular am Check-In Schalter ausfüllen und einreichen oder vorab downloaden.

..

..

ESTA

..

Fragen bei der Einreise

Auch wenn du deinen bestätigten ESTA-Antrag in den Händen hälst und Zielsicher zur Einreisekontrolle flitzt, so hat das letzte Wort der US-Zollbeamte. Dieser wird dir bei der Einreise einige Fragen stellen, auf die du vorbereitet sein solltest.

Unsere erste Empfehlung: Packe dir alle wichtigen Unterlagen in eine kleine Mappe*. Du solltest deinen Reisepasse, ggf. den ESTA-Antrag, dein Rückflugticket und deine Hotelreservierung jederzeit vorzeigen können.

Beantworte die Fragen kurz & knapp. Gerade wenn Englisch nicht deine Muttersprache ist, kann es in Stresssituationen zu Aussetzen kommen. Versuche also dich so knapp wie möglich auszudrücken.

Folgende Fragen wurden uns oft gestellt. Diese Liste ist natürlich nicht vollständig. Wir wurden auch schon nach unseren Lieblingscocktails gefragt.

  • What is the purpose of your visit?
  • What is your final destination?
  • Where will you be staying?
  • How long will you be staying in the USA?
  • Who packed your bags?
  • Do you have anything to declare?
  • How much currency are you carrying with you?

Was darfst du mitnehmen?

Damit du weißt, was du mit in die USA nehmen kannst, schaue dir die aktuellen Informationen auf der Seite des Department of Homeland Security an.

Folgendes ist erlaubt oder auch nicht (Stand 2018):

  • Du wirst fast immer nach der Summe deines Bargelds gefragt. Übersteigt der Betrag die $10.000 Grenze, musst du diese bei deiner Einreise anmelden. Nimm lieber weniger mit.
  • Nimm keine frischen Lebensmittel (Käse, Fleisch, Wurst, etc.). Aus Angst vor Seuchen dürfen diese Produkte nicht eingeführt werden.
  • Pro Person darf 1 Liter Alkohol zollfrei mitgenommen werden. Du musst allerdings 21 Jahre alt sein.
  • Pro Person dürfen 2 Kilo Tabak, 200 Zigaretten oder 50 Zigarren mitgebracht werden.
  • Geschenke darfst du bis zu einem Wert von $100 einführen.
  • Medikamente, die du regelmäßig einnehmen musst, solltest du in der Originalverpackung lassen und nur die benötigte Menge einpacken. Zusätzlich solltest du ein Schreiben deines Arztes in englischer Sprachen mitnehmen.

..

Sind noch Fragen offen?

Schreibe uns einen Kommentar, wir helfen gern.

..

Hang Loose!

Yvi & Markus

Vielleicht interessiert dich auch unser „Florida“ Artikel. Deine Einreisegenehmigung ist schließlich 2 Jahre gültig.

* = Affiliate Links! Bitte beachte, dass dieser Beitrag an manchen Stellen Werbung in Form von Affiliate Links enthält. Das bedeutet, wenn du ein Produkt über einen Link kaufst bzw. eine Tour oder ein Hotel buchst, wir eine kleine Provision erhalten. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten! 

..

Von |2018-10-29T17:20:43+00:0010.10.2017|Florida, Hawaii, Nordamerika, USA|0 Kommentare

Schreib uns deinen Kommentar...