Zollbestimmungen Souvenirs

  • Zoll

Welche Urlaubs-Souvenirs der Zoll kassiert

Gehörst du auch zu den Souvenir Jägern und exzessiv Shoppern? Im Urlaub sitzt das Geld meist doch etwas lockerer. Gerade in den USA ist das Einkaufen von Klamotten super beliebt. Die Preise sind um ein vielfaches günstiger als Deutschland.
Und wer kennt es nicht? Man schlendert am Strand entlang, findet hier und dort eine schöne Muschel oder ein angespültes Korallenstück. Wie schön würden diese Dinge als Deko in der Heimat aussehen und schwupp landen sie in der Tasche. Doch was sagt der Zoll dazu?

VORSICHT! Nicht alles darf mit nach Deutschland gebracht werden und auch das Shoppen wird nur bis zu einer gewissen Grenze toleriert. Für all das gibt es klare Regeln! 

Was du mitbringen darfst, in welcher Menge und für wieviel Geld, haben wir für dich aufgeschrieben.

Verbotene Urlaubs-Souvenirs

Der Weg durch den Zollbereich kann richtig teuer werden. Denn nicht alles, was du als Souvenir im Urlaubsort eingesteckt oder gekauft hast, ist erlaubt.

Zoll

Beliebte Urlaubs-Souvirs vom Strandurlaub sind zum Beispiel Muscheln. Doch nicht alle Arten dürfen in Deutschland eingeführt werden. Lass die Muscheln lieber am Strand liegen und vergnüge dich mit einem Erinnerungsfoto der schönsten Exemplare. Das Gleiche gilt auf für Korallen. Auch wenn diese am Strand angespült wurden, darfst du sie auf keinen Fall mitnehmen. Das verbietet das Washingtoner Artenschutzabkommen.

Zoll

Traurig aber Wahr! Auch heute zählen ausgestopfte Tiere und Gegenstände aus Tierteilen noch immer zu beliebten Urlaubs-Souvenirs. Oft werden uns solche Souvenirs auf Urlaubsreisen angeboten. Dabei drücken einem die Händler oft „Ausfuhrbescheinigungen“ in die Hand, welche rechtlich keinerlei Bedeutung haben. LASS ES! Neben der Beschlagnahmung wartet auch eine fette Geldstrafe auf dich.

Zoll

Oft sind Medikamente im Ausland günstiger als in Deutschland. Das verleitet gern einen Vorrat gleich noch für Freunde, Bekannte und Verwandte einzupacken. DAS IST NICHT ERLAUBT! Du darfst zwar Medikamente einführen, diese müssen aber ausschließlich für dich sein. Sonst verstößt du gegen das Arzneimittelgesetz.

Zoll

Auch die lieben Pflanzen können zur Gefahr werden. Daher ist die Einfuhr von Pflanzen mit Erde und Wurzeln verboten. Solltest du diese einpflanzen und es kommt zu einer Vermehrung, könnten sie eine Gefahr für unsere heimischen Natur- und Kulturpflanzen darstellen.

Zoll

Auch wenn alles im Urlaub so lecker war, darfst du keine Milch, Milchprodukte oder Fleisch mitbringen. Der Tierseuchenschutz verbietet es und der Zoll beschlagnahmt die Produkte. Zusätzlich musst du dann auch noch die Entsorgung zahlen. Lieber ein bisschen mehr im Urlaub futtern.

Zoll

Antike Gegenstände haben ihren Reiz. Ob es eine alte Buddha Statue, eine Tonscherbe aus der Römerzeit oder ein altes Schriftstück ist. FINGER WEG!
Am besten von allem, was alt oder antik aussieht. Man weiß nie, ob es nicht um Diebesgut aus einem Tempel oder einer archäologischen Stätte handelt. Und das kann für einen persönlich sehr übel enden.

Zoll

Wonach sucht der Zollbeamte am meisten? RICHTIG! Nach Produkten, die in der EU einer Verbrauchssteuer unterliegen. Dazu zählen zum Beispiel Zigaretten und Alkohol. Es herrschen klare Regeln, welche Mengen zollfrei eingeführt werden dürfen. Überschreitest du diese Menge, musst du die Steuern und zusätzlich eine Strafe zahlen.

Zoll

Markenbrillen, Handtaschen oder Uhren, die verdächtig wenig kosten, sollten dich stutzig machen. Dann handelt es sich mit sehr großer Wahrscheinlichkeit um Plagiate, also um gefälschte Produkte. Findet der Zoll diese Produkte, kann es wegen Verstoßes gegen Markenrechte richtig Ärger geben.

Haben die Beamten den Verdacht, dass du die Produkte nicht für dich persönlich sondern für den kommerziellen Bedarf mitbringst, kann eine hohe Geldstrafe und ein Strafverfahren für dich bedeuten. Nimm also nicht gleich 3 oder 10 Taschen und Co. mit. Wenn du die Produkte nur für dich kaufst, darfst du diese bis zu einem Wert von 430€ einführen, der Handel ist jedoch strengstens verboten.

Weitere Informationen zu Beschränkungen und Einfuhrverboten findest du auf der Homepage des Zolls.

Welche Mengen und Wertgrenzen sind erlaubt?

Die steuerfreien Mengen an z.B. Zigaretten, Alkohol und Bargeld richten sich primär daran, in welchem Land du Urlaub gemacht hast. Während du bei Reisen innerhalb Europas nur wenig Regeln beachten musst, solltest du bei Reisen ausserhalb der EU-Staaten genauer hinschauen.

Wir haben das mal für dich zusammengefasst.

Freimengen innerhalb Europas

Grundsätzlich gilt! Waren, die nur für den privaten Bedarf bestimmt sind, darfst du abgabenfrei mitbringen. Dies gilt auch für Geschenke an deine Freunde und Verwandte. Nun gibt es aber bestimmte Waren, wie zum Beispiel Zigaretten und Alkohol, bei denen du bestimmte Richtmengen beachten musst. Sonst wird es teuer.

Bei Zigaretten sind maximal 800 Stück erlaubt, bei Röstkaffee 10 Kilo und bei Spirituosen 10 Liter.
Weitere Angaben findest du auf der Homepage des Zolls

Ausnahmen und Sonderregelungen!

Währe auch zu einfach gewesen! Auch innerhalb Europas gibt es Ausnahmen und die gelten für ganz bestimmte Länder.

Wenn du Urlaub in Bulgarien, Ungarn, Lettland, Litauen oder Rumänien gemacht hast, darfst du nur noch 300 Zigaretten mitbringen.

Sonderregelung! Führte dich deine Reise in die Länder Martinique, den britischen Kanalinseln oder den Kanarischen Inseln, musst du die Vorschriften zu Wert- und Mengengrenzen wie für die Einreise aus Nicht-EU-Ländern berücksichtigen.
Die Länder gehören zwar zur Europäischen Union, werden aber bei den Steuern anders behandelt.
Eine Auflistung der Länder findest du hier.

Zoll

Freimengen außerhalb Europas

Jetzt wird es tricky! Bei Reisen außerhalb der EU hast du so einiges zu beachten. Du darfst bei Flug- und Seereisen Waren bis zu einem Wert von 430€ abgabenfrei einführen.

Die Freigrenzen bei Arzneimitteln richten sich nach dem persönlichen Bedarf. Akzeptiert wird ein Bedarf von drei Monaten.

Wenn du mehr als 10.000€ Bargeld dabei hast, musst du dieses anmelden.

Zigaretten darfst du maximal 200 Stück einführen. 1 Liter Spirituosen mit einem Alkoholgehalt von mehr als 22 Volumenprozent oder 2 Liter Alkohol mit einem Alkoholgehalt unter 22 Volumenprozent.

Weitere Informationen findest du auf der Homepage des Zolls.

Auch wird genau darauf geachtet, dass du keine verbotenen Souvenirs dabei hast. Also keine Muscheln, Korallenschmuck, bestimmte Pflanzen und Tiere, Stiefel aus Schlangenleder, Stifte aus Elfenbein oder Gegenstände aus Tempeln.

Auch bei Lebensmitteln hört der Spaß auf. Aufgrund von möglichen Erkrankungen wie der Maul- und Klauenseuche, darfst du keinen Käse und kein Fleisch einführen.

Was muss du zahlen?

Was passiert, wenn du doch mehr eingekauft hast und so die Freigrenzen oder Freimengen überschritten hast?
Du musst deine Einkäufe verzollen!

Zunächst einmal musst du am Flughafen den roten Ausgang im Zollbereich nehmen.
Bei reisen außerhalb der EU gilt ein pauschaler Abgabesatz von 17,5% bei einem Warenwert bis 700€.
Hast du Waren für mehr als 700€ eingekauft, fallen Einfuhrumsatzsteuern in Höhe von 19% und ggf. Zollgebühren an.

VORSICHT! Wenn du schummelst, also den grünen Ausgang wählst und erwischt wirst, machst du dich strafbar. Steuerhinterziehung ist das Zauberwort. 
Dann musst du neben den üblichen Steuern und Abgaben noch einen Zollzuschlag zahlen und es kann ein Bußgeldverfahren eingeleitet werden. Was dann auch nochmal richtig ins Geld geht. 

Zoll

..

Nützliche App „Zoll und Reise“

Wie kann ich den Abgabenbetrag berechnen? Was passiert, wenn ich verbotene Souvenirs im Koffer habe? Darf ich die gefälschte  Tasche mitnehmen? Wie viele Zigaretten darf ich mitnehmen?

Für diese und weitere Fragen hat der Zoll eine kostenlose App erstellt. Diese funktioniert ohne Internetverbindung, somit kannst du sie immer nutzen und es fallen keine Roaming-Gebühren an.

Die App hilft dir, schnell und einfach herauszufinden, welche Waren bei der Einreise nach Deutschland erlaubt sind und welche du lieber im Urlaubsland lassen solltest.
Mit dem Einfuhrgebührenrechner kannst du schnell feststellen, welche Mengen du einführen darfst und was du voraussichtlich zahlen musst, wenn du doch mehr im Gepäck hast.

Hier kannst du die App downloaden:

Haben wir noch etwas zum Thema Zoll vergessen?

Hinterlasse einen netten Kommentar und teile den Beitrag.

..

Hang Loose!

Yvi & Markus

Apropos Souvenirs! Hier findest du die Top 10 Souvenirs aus Amsterdam.

Affiliate Links! Bitte beachte, dass dieser Beitrag an manchen Stellen Werbung in Form von Affiliate Links enthält. Das bedeutet, wenn du ein Produkt über einen Link kaufst bzw. eine Tour oder ein Hotel buchst, wir eine kleine Provision erhalten. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten! 

..

Von |2018-10-08T14:38:43+00:0012.10.2017|Reiseplanung|0 Kommentare

Schreib uns deinen Kommentar...